Indizes
vom 21.07.18, 05:34
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.561
12.686
-124,87
-0,98 %
MDAX 26.573
26.732
-158,61
-0,59 %
TecDAX 2.879
2.869
+9,60
+0,33 %
SDAX 12.285
12.325
-39,93
-0,32 %
X-DAX 12.551
12.678
-126,92
-1,00 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/CHF: Erhöhte Nervosität an den Finanzmärkten hat den Franken kaum gestützt


11.04.2018
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der Schweizer Franken gab nach, der EUR/CHF-Kurs (ISIN: EU0009654078, WKN: 965407) stieg auf ein Jahreshoch über 1,18, so die Analysten der Helaba.

Die erhöhte Nervosität an den Finanzmärkten habe den Franken kaum gestützt. Das Wachstum in der Schweiz habe sich verbessert, die Frühindikatoren hingegen hätten ihren Zenit wohl überschritten. Die Inflation sei gestiegen. Die Notenbank habe ihre expansive Geldpolitik bestätigt, der Schweizer Renditenachteil sei per saldo dennoch leicht zurückgegangen. Dies stütze den Franken, selbst wenn er langfristig betrachtet hoch bewertet sei. Vermutlich werde der EUR/CHF-Kurs um die Marke von 1,15 schwanken. (11.04.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
19.07.2018, Nord LB
EUR/CHF: Die Lage am Devisenmarkt ist fragil
18.07.2018, Oberbank
EUR/CHF quo vadis?
11.07.2018, Helaba
EUR/CHF: Franken kaum mit Zinsnachteil
10.07.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/CHF: Franken wird hauptsächlich von Risikofaktoren getrieben
10.07.2018, DekaBank
Euro bleibt gegenüber dem Schweizer Franken unter Druck

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG