Indizes
vom 19.11.18, 14:48
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 11.350
11.341
+8,91
+0,08 %
MDAX 23.733
23.701
+31,77
+0,13 %
TecDAX 2.582
2.570
+12,69
+0,49 %
SDAX 10.601
10.568
+33,62
+0,32 %
X-DAX 11.381
11.371
+9,98
+0,09 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/USD im Minus


09.03.2018
Postbank Research

Bonn (www.aktiencheck.de) - Der Euro reagierte gestern in ähnlicher Weise wie die Rentenmärkte auf die EZB-Entscheidung und die nachfolgende Pressekonferenz, berichten die Analysten von Postbank Research.

Zum US-Dollar sei er in der Spitze zunächst um mehr als einen halben US-Cent auf 1,2450 USD geklettert, habe in der Folge jedoch kräftig nachgegeben und schlussendlich gegenüber dem Vortag um 0,6% im Minus bei 1,2329 USD notiert. Auch im Vergleich mit Britischem Pfund (-0,1% auf 0,8915 GBP) und Japanischem Yen (-0,5% auf 130,79 JPY) habe der Euro nachgegeben, während er zum Schweizer Franken ein moderates Plus in Höhe von 0,1% auf 1,1699 CHF verbucht habe. (09.03.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
19.11.2018, DekaBank
EUR/USD: Geldpolitik wird den Euro zunächst noch tendenziell belasten
16.11.2018, UBS
EUR/USD: Mittelfristiger Aufwärtstrend in Gefahr
12.11.2018, Deutsche Bank
EUR/USD: Verfall des Rohölpreises verunsichert
07.11.2018, Deutsche Bank
EUR/USD-Reaktion auf US-Wahlen hält sich in Grenzen
29.10.2018, Deutsche Bank
EUR/USD: US-Wachstum weiß nicht zu überzeugen

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG