Indizes
vom 13.12.18, 20:01
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 10.925
10.929
-4,73
-0,04 %
MDAX 22.481
22.622
-141,38
-0,62 %
TecDAX 2.547
2.564
-16,73
-0,65 %
SDAX 10.008
10.021
-12,58
-0,13 %
X-DAX 10.923
10.920
+3,28
+0,03 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/GBP: Corbyn bekennt sich zur Zollunion, EU geht in Vorlage


01.03.2018
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Die EU-Kommission wird den Entwurf eines Vertrags über den Austritt Großbritanniens diskutieren, der viele der dortigen Begehrlichkeiten nicht berücksichtigen dürfte, so die Analysten der Nord LB im Kommentar zum EUR/GBP (ISIN EU0009653088/ WKN 965308).

Die britische Regierung habe sich stattdessen auf dem Landsitz von Frau May auf ein Konzept verständigt, das unter der Begrifflichkeit "Canada plus plus plus" nicht mehr darlege als das übliche "Rosinenpicken". Noch mehr Unruhe sei entstanden, weil Labour-Chef Corbyn sich zur Zollunion bekannt habe und dabei auf potenziell abtrünnige Tories schiele. Die sehr fragile Gemengelage laste weiter auf dem Pfund. (Ausgabe vom 28.02.2018) (01.03.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
11.12.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP: Eine Geschichte über versunkene Kosten
05.12.2018, Nord LB
EUR/GBP: Große Nervosität vor der Brexit-Abstimmung im Unterhaus
03.12.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP: Unschlüssigkeit bei Sterling-Händlern
29.11.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP: Theresa Mays "Brief an die Nation" hat in der Bevölkerung offensichtlich Wirkung gezeigt
28.11.2018, Nord LB
EUR/GBP: Leichte Entspannung

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG