Indizes
vom 20.06.18, 21:11
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.695
12.678
+17,19
+0,14 %
MDAX 26.532
26.447
+85,11
+0,32 %
TecDAX 2.831
2.801
+29,79
+1,06 %
SDAX 12.378
12.369
+9,13
+0,07 %
X-DAX 12.705
12.725
-19,31
-0,15 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/PLN: Das positive wirtschaftliche Umfeld den Wechselkurs in die Nähe von 4,10 führen


20.02.2018
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Risikoaversion wirkte sich auch auf die polnische Währung aus, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG im Kommentar zum EUR/PLN (ISIN: EU0006169930, WKN: 616993).

Der EUR/PLN-Wechselkurs habe vorübergehend das Niveau von 4,20 durchbrochen, was zum Teil wohl auch durch die taubenhaften Signale der MPC-Konferenz verursacht worden sei. Mit einer erneuten Verbesserung der Stimmung sei der Anstieg allerdings vollständig umgekehrt worden und der Wechselkurs liege wieder nahe den 2 1/2 Jahrestiefs in der Nähe von 4,13. Unter der Annahme einer dauerhafteren Stabilisierung der Situation an den Märkten dürfte das positive wirtschaftliche und fiskalische Umfeld den EUR/PLN-Wechselkurs in die Nähe von 4,10 führen. Aufgrund der Abwehrhaltung des MPC gegen Zinsanhebungen, die mit einer geldpolitischen Straffung in der Region (Tschechien, Rumänien) und den Signalen der EZB bezüglich der geplanten Änderungen der politischen Ausdrucksweise kontrastiere, würden stärkere Rückgänge weniger wahrscheinlich erscheinen. (Ausgabe 04/2018) (20.02.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
13.06.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/PLN: PLN gelingt Abwertung zum großen Teil wieder umzukehren
06.03.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/PLN: Risikoaversion und Geldpolitik verhindern Rückgang in Richtung 4,10
06.02.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/PLN: Polnischer Zloty schwächt sich im Zuge eines starken Anstiegs der globalen Risikoaversion etwas ab
23.01.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/PLN: EUR/PLN: Lokaldaten bleiben neutral für den Polnischen Zloty

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG