Indizes
vom 15.11.18, 05:57
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX -  
-  
-
- %
MDAX -  
-  
-
- %
TecDAX -  
-  
-
- %
SDAX -  
-  
-
- %
X-DAX -  
-  
-
- %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/USD: Kann er sich über 1,2280 festsetzen?


09.02.2018
day-trading-live.de

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der EUR/USD (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) notierte gestern Morgen bei 1,2280/1,2250, so die Experten von "day-trading-live.de".

Der EUR habe bereits am Morgen sein TH bei 1,2295 formatiert. Von hier aus sei es in dynamischen Impulsen an die 1,2230 gegangen. Er habe dabei auf die UK seines AWK aufgesetzt, sich hier entlang abwärts gehangelt und am Nachmittag ein TT bei 1,2211 markiert. Von hier aus habe sich dann eine dynamische Aufwärtsbewegung eingestellt, die bis zum TH gegangen sei. Von hier aus habe der EUR dann wieder zurückgesetzt und sich am Abend dann im Bereich der 1,2240/25 stabilisiert.

Die Experten hätten in ihrem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der EUR mit dem Überschreiten der 1,2285/87 weiter bis an die 1,2298/1,2300 laufen könnte. Diese Bewegung habe sich eingestellt, das Anlaufziel sei um 3 Pips verfehlt worden. Die Rücksetzer seien mit dem Unterschreiten der 1,2220/20, fast exakt 1,2214/12 an das nächste Anlaufziel gegangen. Damit habe das Setup gestern gut gegriffen.

TH: 1,2295 (Vortag: 1,2406)/ TT: 1,2211 (Vortag: 1,2245)/ Range: Pips 84 (Vortag: 191 Pips)

Abgleich der Range: (erwartet/Ist) Hoch: 1,2347/1,2295/ Tief: 1,2229/1,2211

Chartcheck:

Der EUR notiere nach wie vor unter der EMA20 im 4h Chart. Die Experten hätten in den Setups in den letzten Handelstagen darauf hingewiesen, dass dies ein Hinweis darauf sein könnte, dass sich weitere Rücksetzer einstellen könnten. Das habe sich gestern und vorgestern so eingestellt. Der EUR habe gestern die UK des AWK gestestet, habe sich hier nach oben abstoßen können. Gelinge es im sich über die 1,2300 zu schieben und dort zu etablieren, könnte es zu weiteren Erholungen kommen. Denkbar sei aber auch, dass der EUR an seiner OK erneut abgewiesen werde und dann wieder den Weg nach Süden antrete. Anlaufmarken wären die 1,2200/1,2190.

Ausblick für heute:


Der EUR notiere heute Morgen im Bereich der 1,2240/1,2270 und damit auf dem Niveau der Frühbörse von gestern Morgen.

Denkbar sei heute auf der Oberseite, dass der EUR versuchen könnte, sich zunächst über der 1,2280 zu etablieren. Gelinge dies, so könnte er dann versuchen, die 1,2285/87 und dann die 1,2298/1,2300, bzw. die 1,2314/16 zu erreichen. Im Bereich der 1,2314/16 könnten sich Rücksetzer einstellen, bzw. der EUR könnte eine Zeit brauchen, dieses Level zu überwinden.

Gehe es aber heute über die 1,2314/16, so wären die 1,2327/29, die 1,2334/36 und dann die 1,2347/49 die nächsten relevanten Anlaufziele. Sollte der EUR heute bis 1,2347/49 laufen, so könnten sich in Bereich erneute Rücksetzer einstellen, bzw. die Aufwärtsbewegung könnte hier auch beendet sein. Werde das Level aber dynamisch und mit Momentum erreicht, so könnte der EUR dann die 1,2357/59, bzw. im Nachgang dessen die 1,2363/65 erreichen. Hier bestehe ebenfalls, dass sich Rücksetzer einstellen würden. Über der 1,2363/65 wären noch die 1,2374/76, die 1,2388/90 und das TH von gestern die weiteren Anlaufziele.

Könne sich der EUR nicht über der 1,2280 festsetzen, so könnten sich Rücksetzer einstellen, die zunächst bis an die1,2264/62, an die 1,2251/49 und dann bis an die 1,2246/44 gehen könnten. Hier bestünden Chancen der Stabilisierung und der Erholung. Würden die 1,2246/44 heute unterschritten, so kämen die 1,2239/37, die 1,2231/29 und dann die 1,2220/20, bzw. 1,2214/12 als weitere Anlaufmarken in Betracht. Unter der 1,2214/12 wären die 1,2204/02, die 1,2190/88 und dann die 1,2180/78 weitere Anlaufziele.

Widerstände und Unterstützungen:

Das Währungspaar EUR/USD habe seine Widerstände heute bei 1,2324/76 als auch bei 1,2433/80. Weitere Widerstände würden sich bei 1,2506/66 als auch bei 1,2651 befinden.

Unterstützungen würden aktuell heute bei 1,198 als auch bei 1,2137 verlaufen. Weitere Unterstützungen würden sich bei 1,2043 als auch bei 1,2018 finden.

Die Experten würden heute mit einem seitwärts gerichteten Markt rechnen. Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

1,2314 (1,2348) bis 1,2220 (1,2212) sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (09.02.2018/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
29.10.2018, Deutsche Bank
EUR/USD: US-Wachstum weiß nicht zu überzeugen
26.10.2018, UBS
EUR/USD: Wie gewonnen, so zerronnen
24.10.2018, Nord LB
EUR/USD: Eine Menge an negativen Meldungen zu italienischen Staatsfinanzen bereits eingepreist
17.10.2018, Deutsche Bank
EUR/USD: Schlechte und gute Neuverschuldung
16.10.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/USD: Fortgang der Brexit-Verhandlungen im Fokus

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG