Indizes
vom 23.10.18, 12:26
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 11.307
11.524
-216,96
-1,88 %
MDAX 23.577
24.038
-461,21
-1,92 %
TecDAX 2.562
2.641
-78,60
-2,98 %
SDAX 10.709
10.956
-246,35
-2,25 %
X-DAX 11.371
11.531
-159,84
-1,39 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/PLN: Polnischer Zloty schwächt sich im Zuge eines starken Anstiegs der globalen Risikoaversion etwas ab


06.02.2018
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Nachdem ein neues Tief in der Nähe von EUR/PLN (ISIN: EU0006169930, WKN: 616993) 4,13 erreicht wurde, schwächte sich der Polnische Zloty (PLN) im Zuge eines starken Anstiegs der globalen Risikoaversion etwas ab, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Obwohl sich die in den vergangenen Wochen vorgelegten soliden Konjunkturdaten zum Vorteil des PLN/Ausblicks auswirken würden, scheine die anhaltend neutrale Haltung des geldpolitischen Rates keine weitere Aufwertung zu ermöglichen und dürfte nach der Zentralbankkonferenz vom Mittwoch kurzfristig auch die Schwäche des PLN erhöhen. Der Zentralbankgouverneur weise erneut darauf hin, dass Zinsanhebungen im Jahr 2018 nicht notwendig seien. Im Einklang mit diesen Kommentaren und den "taubenhaften" Ansichten anderer Mitglieder des geldpolitischen Rates hätten sich die Analysten der Raiffeisen Bank International AG für eine zeitliche Verzögerung ihrer Prognose für die erste Zinsanhebung in Polen von zuvor Q3 2018 auf Q1 2019 entschieden. Zusätzlich unterstütze eine solche Prognose ihre Sichtweise eines etwas höheren EUR/PLN-Wechselkurs im 2. Halbjahr - näher bei 4,20. Unterdessen sollte der Widerstandsbereich von 4,18 bis 4,19 in den kommenden Tagen den Anstieg des Wechselkurses begrenzen. (06.02.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
24.07.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/PLN wertet wieder etwas auf
26.06.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/PLN: Eines der Opfer der eingetrübten globalen Stimmung
13.06.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/PLN: PLN gelingt Abwertung zum großen Teil wieder umzukehren
06.03.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/PLN: Risikoaversion und Geldpolitik verhindern Rückgang in Richtung 4,10
20.02.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/PLN: Das positive wirtschaftliche Umfeld den Wechselkurs in die Nähe von 4,10 führen

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG