Indizes
vom 20.08.18, 05:34
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.211
12.237
-26,62
-0,22 %
MDAX 26.377
26.430
-52,87
-0,20 %
TecDAX 2.881
2.888
-7,16
-0,25 %
SDAX 12.194
12.174
+19,76
+0,16 %
X-DAX 12.237
12.224
+12,48
+0,10 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/CHF: Schweizer Franken legt Abwertungspause ein


06.02.2018
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Der Schweizer Franken legte in den letzten Wochen - trotz markanter EUR/USD (ISIN: EU0009652759, WKN: 965275)-Aufwertung - eine Abwertungspause ein, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Im Wesentlichen seien es zwei Ereignisse gewesen, die dazu geführt hätten: die Aussagen von Nationalbankgouverneur Jordan, dessen Kommentare in Davos dahingehend interpretiert worden seien, dass die Notenbank eine entspannte Haltung in punkto Frankenbewegung einnehmen könnte. Und zweitens die Ableitungen aus der EZB-Sitzung, wonach eine erste
Zinserhöhung seitens der EZB Mitte 2019 erfolgen könnte. Die SNB könnte unmittelbar darauf agieren, sofern das Tempo der Konjunkturaufholung und der Inflationsbeschleunigung dem entspreche, was die Vorlaufindikatoren (PMI in der Nähe der Rekordstände) indizieren würden. EUR/CHF (ISIN: EU0009654078, WKN: 965407) liege jetzt gleichauf mit dem Prognosewert der Analysten der Raiffeisen Bank International AG für März 2018. Insoweit würden sie für diesen Wert keinen Anpassungsbedarf sehen; die Änderung der EUR/USD-Prognose könnten sie allerdings nicht unberücksichtigt lassen. Sie würden sich daher eine Prognoseanpassung von EUR/CHF von 2-3 Rappen für die Prognosewerte von Juni-Dezember nach oben vorbehalten. Trendaussagen zum bisherigen Szenario würden unverändert bleiben. (06.02.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
10.08.2018, UBS
EUR/CHF: Hält die kurzfristige Unterstützung?
24.07.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/CHF: Frankenschwächende Faktoren sollten mittelfristig wieder zum Zug kommen
19.07.2018, Nord LB
EUR/CHF: Die Lage am Devisenmarkt ist fragil
18.07.2018, Oberbank
EUR/CHF quo vadis?
11.07.2018, Helaba
EUR/CHF: Franken kaum mit Zinsnachteil

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG