Indizes
vom 16.08.18, 06:26
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.163
12.359
-195,86
-1,58 %
MDAX 26.201
26.592
-390,87
-1,47 %
TecDAX 2.843
2.914
-70,52
-2,42 %
SDAX 12.073
12.252
-178,87
-1,46 %
X-DAX 12.168
12.411
-242,73
-1,96 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/GBP: Aussicht auf eine Übergangsperiode stützt das Pfund


17.01.2018
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Gegenüber dem US-Dollar hat das Pfund mit Kursen bei zeitweilig oberhalb von 1,3800 USD den höchsten Stand seit dem Brexit-Referendum im Juni 2016 erreicht, so die Analysten der Nord LB im Kommentar zum EUR/GBP (ISIN EU0009653088/ WKN 965308).

Obwohl hierin vor allem die Schwäche des Greenback gegenüber allen anderen relevanten Währungen zum Ausdruck komme, helfe der Inselwährung freilich auch die Aussicht auf eine Übergangsperiode bis zum Jahresende 2020, die auf dem EU-Gipfel im März vereinbart werden könnte. Das damit erheblich geringere Risiko eines "Cliff Edge" Brexit werde das Pfund auch gegenüber dem Euro nachhaltig stützen. (17.01.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
13.08.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP: Pfund-Händler haben Gefallen an BIP-Zahlen gefunden
08.08.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP: Will Großbritannien die Deadline in Brexit-Gesprächen auf November verschieben?
07.08.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP bleibt leicht im Vorteil
06.08.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP: Sterling bleibt in der Defensive
31.07.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP konnte sich durchsetzen

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG